Irina Schmidt-Steinke, 13.10.2023

Neuregelung Dienst-/ Firmenwagen: Anhebung der steuerlichen Begünstigung auf einen Bruttolistenpreis bis 80.000 EUR

Positive Nachricht zur Versteuerung von E-Fahrzeugen. Im Entwurf des „Wachstumschancengesetzes“ ist enthalten, dass die Bruttolistenpreisgrenze im Zusammenhang mit der 0,25% Versteuerung von bisher 60.000 EUR auf 80.000 EUR angehoben werden soll.

Dadurch soll zum einen das Thema Elektromobilität in den Unternehmen noch mehr Rückenwind bekommen und zum anderen steht die Anpassung auch im Kontext mit den teilweise hohen bzw. gestiegenen Anschaffungskosten der Fahrzeuge.

Es wird auch bei diesem Thema deutlich, dass gegen Jahresende 2023 bzw. Jahresanfang 2024 mit vielen Anpassungen zu rechnen ist. Neben den kürzlich kommunizierten Themen Abschreibungen im Wohnungsbau und dem Thema Besteuerung von E-Fahrzeugen werden viele weiteren Themen mit Neuregelungen kommen. Auch über die weiteren Neuerungen, welche direkt vor der Tür stehen, berichten wir in den kommenden Tagen und Wochen. Bleiben Sie mit uns auf dem aktuellen Stand.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Sebastian Broß - Inhaber und Kanzleileitung

Corona-Wirtschaftshilfen – Letztmalige Fristverlängerung bis zum 30. September 2024

Die Bundesregierung hat die Frist für die Einreichung der Schlussabrechnungen der Corona-Wirtschaftshilfen letztmalig bis zum 30. September 2024 zu verlängern.
Die Inhaber der Kanzlei DIE SCHRITTMACHER von links nach rechts: Frank Lienhard, Sebastian Broß und Matthias Kühne

Unternehmensbewertung im Erb- und Familienrecht

Unternehmen können aus verschiedenen Gründen bewertet werden, sei es im Zusammenhang mit dem Kauf oder Verkauf, für steuerliche Zwecke oder im Rahmen der Bilanzierung.
Katja Huber – Rechtsanwältin, Zertifizierte Datenschutzbeauftragte in der Kanzlei (TÜV)

Neuregelungen im Recht der Gesellschaft bürgerlichen Rechts durch das MoPeG

Zum 1.1.2024 treten grundlegende Neuregelungen im Recht der Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) sowie...
Sebastian Broß - Inhaber und Kanzleileitung

Unternehmensbewertung / Ermittlung der Abfindung nach Gesellschaftsvertrag

Wechsel auf der Gesellschafterebene innerhalb des bestehenden Gesellschafterkreises eines Unternehmens lösen...