Risikomanagement & Risikofrühwarnsystem

Unternehmen agieren heute mehr denn je in einem sich stetig ändernden Umfeld. Die Entwicklungen werden immer schneller, die Rahmenbedingungen werden komplexer und die Schwankungen in vielen Bereichen werden immer stärker. Dabei sind die Unternehmen nicht nur einzelnen Risiken ausgesetzt, sondern unterschiedlichsten Risikofeldern, welche teilweise auch gleichzeitig oder nacheinander folgend ablaufen.

Zu spät erkannte Risiken können ein Unternehmen ins Wanken bringen

Nicht oder zu spät erkannte Risiken sind in vielen Fällen Auslöser von Unternehmenskrisen, welche bis hin zur Unternehmensinsolvenz führen können. Die Mitarbeiter der SCHRITTMACHER haben ein sensibles Gespür für Risiken innerhalb eines Unternehmens. Ein Erfahrungsschatz, gewonnen aus vielen erfolgreichen Unternehmenssanierungen und aus Risikomanagementprojekten in der Industrie. Mit dieser Erfahrung begleiten wir Sie gerne – noch vor einer Krise, damit es nie zu einer solchen kommt.

Im Team Mandant/Berater gegen die Risiken

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern erfassen und bewerten wir sowohl die vorhandenen als auch die zukünftigen Risiken Ihres Unternehmens. Wir definieren mit Ihnen auch die zur Risikominimierung erforderlichen Maßnahmen.

Begleitung vom Startpunkt auf Level „0“ bis zum höchsten Niveau im Risikomanagement – wir sind dabei.

Im Risikomanagement bringen wir unser Spezialwissen aus der Praxis vollumfänglich in den Beratungsansatz ein. Wir führen die verschiedenen Aspekte zusammen und genieren für Sie die Vorteile aus dem interdisziplinären Kanzleiansatz aus Steuer, Recht und Betriebswirtschaft. Bei Bedarf vom Standpunkt „0“ bis zur Implementierung eines vollständigen Risikomanagementansatzes mit verschiedenen Modulen, u.a.:

  • Risikomanagementprozess mit Workshops
  • Risikodokumentation
  • Maßnahmenfestlegung
  • Bewertungen
  • Berichterstattung an verschiedene Berichtsgruppen (Management, Aufsichtsrat, Beirat, etc.)
  • Moduleinführungen, wie Lieferanten- oder Kundenüberwachung in Bezug auf deren finanzielle Stabilität
  • Simulationen
  • Weitere Bereiche und Themen nach individueller Abstimmung
Risikomanagement und Risikofrühwarnsystem

Wir schaffen Mehrwert durch eine transparente Risikowelt

Und das Ganze nur zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben? Nein! Sondern zur Erzielung eines Mehrwerts für Sie und Ihr Unternehmen. Zur Erreichung eines robusten Unternehmens und zur Absicherung der positiven Liquiditätsströme. Und die Gesetze? Deren Einhaltung wird mit einem aktiv gelebten Prozess quasi von allein eintreten. Deshalb steht bei uns der aktive Prozess im Mittelpunkt und nicht die gesetzlichen Vorgaben!

„Im Schatten der Risiken liegen teilweise auch die größten Chancen“ – gerade wenn Sie die Themen vor Ihren Wettbewerbern erkennen und das Risikopotential in eine genutzte Chance umwandeln. Deshalb: Packen wir es gemeinsam an!

Ausflug in die Welt der Standards – behalten Sie den Überblick

Erlauben Sie uns einen kurzen Ausflug in die Welt der Standards. Sollten Sie im Rahmen der Jahresabschlussprüfung oder im Rahmen anderer Besprechungen und Abstimmungen mit den Prüfungsstandards des Instituts der Wirtschaftsprüfer, wie dem IDW PS 340 n.F. oder dem IDW PS 981, konfrontiert werden, stehen wir Ihnen bei Bedarf als Ansprechpartner und Sparringspartner gerne zur Verfügung. Dies gilt auch für die Anforderungen an ein Risikofrüherkennungssystem nach dem StaRUG, welches zum 1. Januar 2021 eingeführt wurde. Sie können uns gerne kontaktieren, wenn Sie auf dem Weg zum Ziel „Einführung eines Risikomanagementsystems“ Unterstützung brauchen. Mit praktikablen Ansätzen aus der Welt des Mittelstands mit Maß und Ziel.

Machen Sie den ersten Schritt.

Der Weg zum gemeinsamen Ziel beginnt mit dem ersten Kennenlernen. Hier legen wir die Basis für unsere Marschroute, die uns dorthin führt, wo wir hin wollen. Etappe für Etappe.

Machen Sie den ersten Schritt

Weitere Leistungen die zu Ihrem Thema passen