04.09.2023

Kenter GmbH

Pressemitteilung

Die Kenter GmbH hat am 30.08.2023 beim Amtsgericht Neu-Ulm einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Verbindung mit einem Antrag auf Eigenverwaltung gestellt. Das Amtsgericht hat den Antrag auf eine gerichtliche Sanierung in Eigenregie mit Beschluss vom 31.08.2023 bewilligt und das vorläufige Verfahren angeordnet.

Der Kenter GmbH wird damit die Möglichkeit eingeräumt, unter gerichtlicher Aufsicht ein Restrukturierungsverfahren zu durchlaufen und einen Insolvenzplan aufzustellen, durch welchen das Unternehmen saniert und der Geschäftsbetrieb auch künftig fortgeführt werden soll.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Schmutz & Barth GmbH

Die Schmutz & Barth GmbH hat am 02.02.2024 beim Amtsgericht Freiburg i. Br. einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Verbindung mit einem Antrag auf Eigenverwaltung gestellt.

Gehri SF Bau GmbH

Die Gehri SF Bau GmbH hat am 02.02.2024 beim Amtsgericht Freiburg i. Br. einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Verbindung mit einem Antrag auf Eigenverwaltung gestellt.

Gehri TGA Metallbau GmbH

Die Gehri TGA Metallbau GmbH hat am 02.02.2024 beim Amtsgericht Freiburg i. Br. einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Verbindung mit einem Antrag auf Eigenverwaltung gestellt.

Tübinger Stahlfeinguss Franz Stadtler GmbH & Co. KG

Die Gläubiger haben am 05.07.2023 den von Seiten der Tübinger Stahlfeinguss Franz Stadtler GmbH & Co. KG vorgelegten Sanierungsplan einstimmig angenommen.